Roter Turm und Garderoben

Gleich in der 1. Schulwoche gab es zwei Anlässe zum Feiern in unserem Haus. Nach 16 Jahren waren einzelne Spielgeräte auf dem Schulhof nicht mehr in einem guten Zustand. Deshalb bemühten sich Hort und Schule um einen Ersatz. Unter dem Motto „Die Stadt kehrt in den Wald zurück“ wurde in den Ferien ein neuer Kletterturm aufgebaut, der dem Roten Turm in Kamenz nachempfunden ist. Heute wurde dieser Kletterturm feierlich eingeweiht. Als Gäste begrüßten wir den Entwickler und Erbauer des Spielgerätes, Rico Mehlhose, die Projektleiterin des Umbaus unseres Kellerbereiches, den Bürgermeister der Stadt Kamenz und weitere Vertreter aus dem Rathaus. Kinder aus jeder Klasse und unsere Gäste durchschnitten gemeinsam das Einweihungsband. Nach dem Durchschneiden des Bandes durften unsere SchülerInnen das Spielgerät endlich in Beschlag nehmen und es ausprobieren.

Der 2. Anlass zum Feiern war die Fertigstellung unseres Kellerbereiches. In den Ferien waren viele fleißige Handwerker damit beschäftigt, unseren Keller zu modernisieren. Der Fußboden wurde gereinigt und neu versiegelt, Wände bekamen einen neuen Anstrich und es wurden neue Garderoben aufgestellt. Jedes Kind bekommt nun einen eigenen Spind mit einer Schuhablage und einem Fach für seine Anziehsachen. Auch hier wurde durch unsere Kinder und Gäste das Band gemeinsam durchtrennt. Ab morgen können unsere Viertklässler die Spinde ausprobieren. An dieser Stelle möchten wir uns als Schule ganz sehr für die finanzielle Unterstützung durch die Stadt Kamenz bedanken. Nur durch ihre Hilfe konnten all die neuen Anschaffungen realisiert werden.