Schuleingang

Am Samstag, d. 17.08.2019 war es wieder soweit. 68 schick angezogene Schulanfänger und ihre Gäste trafen sich in der Turnhalle unserer Schule. Sie bekamen endlich ihre Zuckertüten und wurden damit in unsere Schule aufgenommen. Neugierig und aufgeregt saßen die kleinen Schulanfänger auf ihren Plätzen und wartetet, was wohl kommen wird. Die Schüler unserer neuen 3. Klasse, ihre Lehrerinnen und Frau Sobe hatten in den letzten Monaten ein Programm für die Schuleingangsfeier erarbeitet. „Die Grünquatschlinge“ waren mit ihrem Raumschiff und ihrem Roboter Robby auf der Erde gelandet und trafen auf Chinesen, Indiander und Cowboys und auf Schüler der Grundschule am Forst. Überall hat es den Grünquatschlingen gefallen, vor allem das Singen von Liedern fanden sie ganz toll. Leider gab es ein Problem, die kleinen Außerirdischen hatten Hunger und aßen nur grünen Glibberschleim. Den fanden sie Gott sei Dank bei den Schülern in Kamenz. Es war zwar grüner Wackelpudding, aber er schmeckte den Grünquatschlingen sehr gut. Nachdem sie sich gestärkt hatten, verabschiedeten sie sich und versprachen wiederzukommen. Doch nun war es endlich soweit. Die kleinen Schulanfänger bekamen von ihren Lehrerinnen ihre prall gefüllte und mit Kuscheltieren geschmückte Zuckertüte überreicht. Strahlend und glücklich verließen sie wieder die Bühne. Als Wertschätzung für ihre geleistete Arbeit, durften zwei Kolleginnen, die Ende September in ihren wohlverdienten Ruhestand gehen, noch ein letztes Mal eine Zuckertüte überreichen. Wir sprechen an dieser Stelle allen Beteiligten und Helfern unseren Dank aus.