Theaterbesuch

In den letzten zwei Wochen warteten verschiedene kuturelle Höhepunkte auf unsere Schüler. Am 14.01.2020 fuhr die gesamte Schule in das Theater nach Bautzen, um das Märchen „Der Zauberer der Smaragdenstadt“ zu sehen. Erzählt wird die Geschichte von Elli und ihrem Hund Toto, die nach einem Sturm mitsamt ihrem ganzen Haus in einer Märchenwelt landen und dabei eine böse Hexe erschlagen. Elli und ihr Hund Toto, die unbedingt wieder nach Hause möchten, eine Vogelscheuche, die sich ein Gehirn wünscht, ein Holzfäller aus Blech, der gern ein Herz hätte und ein ängstlicher Löwe, der mutig sein möchte, machen sich gemeinsam auf den Weg in die Smaragdenstadt. Sie hoffen, dass Goodwin, der Herrscher der Smaragdenstadt, ihnen ihre Wünsche erfüllt. Unterwegs müssen sie eine Menge Gefahren bestehen, treffen einen Menschenfresser, Zwinkerer, böse Hexen, aber auch eine gute Hexe. Nach bestandenen Prüfungen erhalten sie von Goodwin ihre Wünsche erfüllt.

Am 22.01.2020 sahen die 1. Klassen und die 3/1 sich die Vorstellung zur Vogelhochzeit an. Weil der Igel keinen Winterschlaf machen und unbedingt bei der Hochzeit von Rabe und Elster dabei sein wollte, wünschte er sich und die ganze Hochzeitsgesellschaft an einen Strand auf einer einsamen Insel. Aber es läuft nicht so, wie der Igel es sich gewünscht hat. Es warten einige Abenteuer auf das Brautpaar und seine Gäste. Am Ende feiert das Brautpaar mit seinen Gästen doch wieder zu Hause und erkennt, dass es keinen schöneren Ort für ihre Hochzeit gibt.